Holen Sie sich die beste EOTRH-Behandlung für das Pferd, um die Zugrunde Liegenden Schmerzen zu Lindern

| |

Equine odonoklastische Zahnresorption und Hyperzementose, auch bekannt als EOTRH, ist eine Erkrankung des Hundes und der Schneidezähne des Pferdes. Es wird meistens bei Pferden nach dem 15. Lebensjahr beobachtet. Obwohl anfänglich keine Symptome auftreten, kommt es im späteren Stadium zu einer inneren und äußeren Resorption der Zahnstruktur, die durch eine übermäßige Zementproduktion am äußeren Zahn gekennzeichnet ist. Die häufigste EOTRH-Behandlung bei Pferden beinhaltet die Extraktion des betroffenen Zahns durch eine Operation.

Die Notwendigkeit einer Extraktionsoperation wird bei Verlust und schweren Schäden der klinischen Krone, Kronenwurzelfrakturen, apikalen Infektionen der Zähne, Einschränkungen des offenen Mundes, Zystenbildung und Zahnfehlbildungen empfohlen, um nur einige zu nennen.

Ursachen von EOTRH

Es gibt jedoch keine eindeutige Ursache für EOTRH. Aber es wird bei fast allen Pferden beobachtet, die über 15 Jahre alt sind. Wenn die Krankheit fortschreitet, resorbieren die Schneidezähne und manchmal die Eckzähne, was Schmerzen und Entzündungen verursacht. Nach und nach bildet sich das verkalkte Gewebe an den Wurzeln der betroffenen Zähne. Und schließlich zeigen die Zähne das Auftreten von knollenartigen Schwellungen und beginnen sich zu lockern und werden schmerzhaft. Bei weiterer Resorption bauen sich die Wurzeln weiter ab und schließlich sind rote Punkte über dem Zahnfleischrand sichtbar.

Symptome von EOTRH

Viele Pferde sind sehr stoisch und zeigen die Symptome erst, wenn die klinische Diagnose gestellt ist. Einige der häufigsten Symptome umfassen

  • Schmerzen im Zahnfleisch
  • Zahnfleischbluten
  • Schwierigkeiten beim Füttern
  • Abnehmen
  • Reizbares Verhalten
  • Empfindlichkeit gegenüber Beißen
  • Kopfschütteln
  • Drehwiderstand
  • Weniger Verwendung von Schneidezähnen zum Grasen und Greifen

Es ist wichtig, sich frühzeitig mit dem Tierarzt in Verbindung zu setzen, um positive Ergebnisse zu erzielen und das Fortschreiten der Krankheit zu hemmen.

Diagnose von EOTRH

Die bildgebende Diagnostik ist ein wichtiger Aspekt für eine vollständige Beurteilung der Mundgesundheit und Krankheitspathologie des Pferdes. Mit der bildgebenden Diagnostik ist es möglich, nicht nur den aktuell schmerzverursachenden Zahn/Zahn zu kennen, sondern auch zusätzliche Informationen über die klinisch unauffälligen Zähne zu gewinnen. Bildgebende Studien ermöglichen die Diagnose des aktuellen Problems und warnen auch vor der sich entwickelnden Pathologie. Die Diagnose kann mit Hilfe von Röntgenaufnahmen der betroffenen Zähne gestellt werden. Mit den richtigen Werkzeugen und erfahrenen Augen ist es möglich, verschiedene Zahnfälle zu diagnostizieren. Durch Röntgenaufnahmen kann festgestellt werden, wie viele Zähne beschädigt wurden und wie schwer die Läsionen sind.

Behandlung von EOTRH

Vetdrop TDA bietet eine neuartige Behandlung der Krankheit, bei der Wirkstoffe und Wirkstoffe genau an der Stelle des Schmerzes durch die Haut eingebracht werden. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und es ist nicht erforderlich, den Pferden verschiedene Injektionen und Tabletten zu verabreichen.

Das Beste an der EOTRH-Behandlung Pferd ist, dass sie einem traumatisierten und empfindlichen Tier verabreicht werden kann. Durch die TDA-Therapie kommt es zu einer Verbesserung des Immunsystems des Tieres und auch zur Regeneration.

Also, mach weiter und hol dir die beste EOTRH-Behandlung für das Pferd, um ihm ein neues Leben zu geben.

Previous

Stylish Ways to Transform Shower [Infographic]

Hearing Protection in the Workplace: What You Need to Know

Next
Previous

Stylish Ways to Transform Shower [Infographic]

Hearing Protection in the Workplace: What You Need to Know

Next